Hausfrauenkredit

Hausfrauenkredit – Ein Kredit für die Frau von heute

Der Hausfrauenkredit wird von allen Banken und Kreditinstituten angeboten. Diese Kredite werden in normalen Bankfilialen vergeben oder sie einen der unzähligen Anbieter im World Wide Web. Grundsätzlich handelt es sich beim Hausfrauenkredit um einen normalen Kleinkredit – Mikrokredit. Dieser ist speziell auf “Hausfrau” oder den “Hausmann” zugeschnitten. Obwohl die Bezeichnung nicht mehr Zeitgemäß ist, findet wir unzählige Kreditangebote zum Thema im Netz.

Die Kredithöhen sind unterschiedlich bei dieser Art von Kreditdarlehen. Bevorzugt werden die Summen zwischen 500 bis 2500 Euro. Jedoch können auch größere Kreditbeträge aufgenommen werden. Durch die relativ kurzen Laufzeiten von 6 Monaten bis zu 48 Monaten, sind diese gerade für Hausfrauen bzw. Hausmänner sehr interessant und bezahlbar. Auf den folgenden Seite gebe ich Ihnen Tipps zur Beantragung. Zudem worauf Sie achten sollten wenn Sie eine Kreditanfrage stellen wollen.

Wofür kann ein Hausfrauenkredit verwendet werden?

Das Darlehen an Hausfrauen bzw. der Hausfrauenkredit kann für diverse Verbindlichkeiten eingesetzt werden. Zum Beispiel um Einkäufe im häuslichen Bereich zu tätigen, kleineren Reparaturen durchzuführen zu lassen oder einen finanziellen Engpass auszugleichen der das eigentliche Budge zu sehr strapazieren würde. Das Hausfrauendarlehen wird in der Regel zusammen mit einem Ehepartner aufgenommen. Das erhöht die Chance schnell an das gewünscht Geld zu kommen. Dieser Kredit kann bei jeder Filiale einer deutschen Bank oder über Online-Banken bezogen werden. Hier noch eine kleine Auflistung wofür das Geld oft verwendet wird. Es sind lediglich Beispiele für einen besseren Überblick.

Verwendungszweck Beispiele

EinkäufeReparaturenSchulausflügeStromrechnungen
WasserrechnungenWaschmaschinenSpülmaschinenFeierliche Anlässe

Können nur Hausfrauen einen Kredit beantragen?

In der Vergangenheit war die Kreditaufnahme bei Hausfrauenkrediten ausschließlich diesen vorbehalten. Doch die Zeiten ändern sich und der Begriff Hausfrauenkredit ist nicht mehr Zeitgemäß. Dennoch ist diese Bezeichnung bei den meisten Leuten eine Begriff. Heute können sich auch andere Gruppen darum bewerben einen Hausfrauenkredit zu bekommen. Zum Beispiel Lehrlinge, Rentner, Studenten oder Arbeitssuchende die unter bestimmten Voraussetzungen den sogenannten “Hausfrauenkredit” beantragen können. In der Regel handelt es sich um einen Minikredit, Mikrokredit oder Kleinkredit mit speziellen Sonderkonditionen für diese Gruppe. Kleinkredite basieren auf normalen Ratenkrediten und unterscheiden sich nicht groß. Minidarlehen haben oft sehr hohe Zinssätze. Diese sind jedoch von geringer Bedeutung, da die Laufzeiten je nach Kreditbetrag sehr kurz sind. Kleinkredite werden oft für einen Zeitraum von ein bis drei Monaten gewährt.

Wer kann beantragen?

  • Hausmänner
  • Arbeitssuchende
  • Geringverdiener
  • Auszubildende
  • Berufseinsteiger
  • Hartz-IV-Empfänger
  • Rentner und Rentnerinnen
  • Studierende
  • Alleinerziehende
  • Personen mit negativer SCHUFA
  • Selbstständige

Wie stehen die Chancen das Hausfrauen, einen Kredit erhalten?

Hausfrauenkredit ChancenEs ist nicht so einfach, Menschen, die kein festes Einkommen haben, einen Kredit zu gewähren. Die Bank gewährt nur dann einen Kredit, wenn sie sicher ist, dass der Kredit innerhalb der vereinbarten Frist zurückgezahlt werden kann. Die klassische Hausfrau hat kein eigenes Einkommen. In der Regel verfügt sie über das Haushaltsgeld, mit dem sie ihren Lebensunterhalt finanziert. In den meisten Fällen wird das Geld der Familie so berechnet, dass es am Monatsende verbraucht wird. Dennoch sollten Sie sich nicht entmutigen lassen einen versuch zu wagen einen Kredit zu beantragen.

Ein zweiter Kreditnehmer erhöht die Chancen einen Kredit zu erhalten.

Eine Bank gewährt einen Kredit nur dann, wenn der Kreditnehmer ein Mindesteinkommen hat, um den Kredit zurückzuzahlen. Die Aufnahme eines zweiten Kreditnehmers, der über ein eigenes Einkommen verfügt, erhöht die Chancen, einen Hausfrauenkredit zu erhalten. Der zweite Kreditnehmer ist in der Regel der Ehepartner. Aber auch die Kinder des Antragstellers können als Kreditnehmer in den Kreditvertrag aufgenommen werden, sofern diese volljährig sind und über ein eigenes Einkommen verfügen. Des weiteren werden hierdurch die Zinsen oft niedriger ausfallen als bei einer Einzelbeantragung.

Kann ich sofort ein Hausfrauendarlehen erhalten?

Auf dieser Seite können Sie auch einen Kredit für Hausfrauen mit sofortiger Auszahlung erhalten. Darlehen, die Hausmänner und Frauen gewährt werden, sind im Allgemeinen nicht erheblich. Der Darlehensbetrag wird zum Beispiel für den Kauf einer neuen Waschmaschine, die Reparatur eines Haushaltsgeräts oder die Finanzierung einer Klassenfahrt für Kinder verwendet. In den meisten Fällen sollte der Kreditbetrag sofort verfügbar sein. Zu diesem Zweck kann der Hausfrauenkredit über das Internetportal beziehungsweise einen Schnellkredit beantragt werden. Sie sollten sich nur einen überblick über die angebotenen Konditionen wie Zinsen und Ratenhöhe machen.

Was sind die Vorteile eines Darlehens für die Hausfrauen?

Wenn Sie über unser Internetportal ein Hausfrauendarlehen beantragen, wird der Kredit so schnell wie möglich bewilligt und nach Unterzeichnung des Darlehensvertrags auf Ihr Konto überwiesen. Dies setzt natürlich voraus, dass alle Daten vollständig sind, sowie dass alle Dokumente eingereicht wurden und dass die Bank Ihre Kreditwürdigkeit überprüft hat. Der Kreditantrag ist einfach auszufüllen, und bei Fragen stehen Ihnen fachkundige Berater telefonisch zur Verfügung.


Voraussetzungen für den Erhalt eines Hausfrauenkredit ?

Ein Kredit für Hausfrauen ist ein normales Verbraucherdarlehen in Form einer Zahlung oder eines Kleinkredits. Aus diesem Grund müssen für ein Hausfrauenkredit, das die Frau (Mann) als Darlehensnehmerin erfüllen muss, auch folgende Bedingungen erfüllt sein. Dazu gehören unteranderem folgende Voraussetzungen.

Voraussetzungen

  1. Volljährig und geschäftsfähig sein.
  2. In Deutschland ansässig sein.
  3. Sie sollten ein deutsches Bankkonto haben.
  4. Verfügen über eigenes Einkommen – die Höhe des Einkommens variiert von Bank zu Bank.
  5. Einen gültigen Personalausweis besitzen.
  6. Sie sollten als Kreditnehmerin nicht vorbestraft sein.

Kann man ein Hausfrauenkredit bekommen, ohne über eine Kreditagentur zu gehen?

Die Bank ist verpflichtet, die Bonität des Antragstellers für ein Hausfrauenkredit zu prüfen. Zu diesem Zweck führt die Bank eine Bonitätsprüfung durch. Im Rahmen der Bonitätsprüfung kann die Bank eine Schufa-Konsultation durchführen. Im Falle einer negativen Schufa kann die Bank auch Auskunft über den Kredit – Hausfrauenkredit geben. Dies ist dann der Fall, wenn der Darlehensbetrag einen bestimmten Betrag nicht übersteigt oder wenn ein zweiter Darlehensnehmer mit eigenem Einkommen als Bürge für den Darlehensnehmer in den Darlehensvertrag aufgenommen wurde.

Rund 90 % des Einkommens der Schufa sind positiv. Viele andere Menschen versuchen jedoch, die Konsultation der Schufa zu vermeiden. In der Vergangenheit wurden Kredite an Frauen ohne Kreditschutz verwendet, wenn Frauen nur über Haushaltsgeld verfügten. Ein Kredit ohne Schufa ist in der Regel teurer als ein normaler Verbraucherkredit oder ein Ratenkredit, der online beantragt werden kann. Oft reicht es aus, einen zweiten Kreditnehmer in den Kreditvertrag aufzunehmen, um in den Genuss eines normalen Verbraucherkredits zu kommen.

Hausfrauenkredit Alternative

Eine andere Möglichkeit, einen Kredit für Hausfrauen zu bekommen, ist trotz der niedrigen Bonität ein Privatkredit. Im Falle eines Darlehens für private Hausfrauen wird der Darlehensbetrag nicht von der Bank, sondern von privaten Investoren bereitgestellt. Die privaten Investoren entscheiden über die Bedingungen, zu denen sie bereit sind, den Kredit zu gewähren. Hierfür finden sie im Netz einige Plattformen um sich von Privaten Investoren Geld zu leihen. Wenn Sie ein Privatdarlehen beantragen, müssen Sie darauf achten, dass die Höhe des Betrages so niedrig wie möglich und die Laufzeit so kurz wie möglich gewählt ist. Das Ausfallrisiko eines Kredits wird für diese Merkmale als sehr gering eingeschätzt. Dies erhöht auch die Chancen, dass der Kredit genehmigt wird. Dennoch sollten sie sich über die Seriosität der verschiedenen Anbieter in speziellen Foren Informieren.


Hausfrauenkredit Kreditsummen

Kreditsummen – Welche sind möglich?

Damit Sie sich einen kleine Übersicht verschaffen können welche Kreditsummen bei einem Hausfrauenkredit möglich sind, habe ich diese Tabelle mal eingefügt. Je nach Kreditinstitut sind die möglichen Kreditsummen anders strukturiert und Sie können an Ihren Bedürfnisse angepasst werden.

500 €1000 €1500 €2000 €2500 €
3000 €3500 €4000 €4500 €5000 €
5500 €6000 €6500 €7000 €7500 €

Wie viel kann ich als Hausfrau bekommen?

Unserer Erfahrung nach werden Kredite für Hausfrauen zur Deckung finanzieller Engpässe verwendet. Sie wird für eine dringende Reparatur, für den Kauf von Ersatzgeräten oder für andere dringende Ausgaben verwendet. Die Höhe des Darlehens hängt nicht von der Bonität der Hausfrau ab, sondern von der Notwendigkeit, sofort etwas zu tun. Je nach Anbieter können Sie bis zu 2500 Euro beantragen. Auf jeden Fall sollten die verschiedene Anbieter sowohl als auch Kreditangeboten Vergleichen. Zum Beispiel einen Minikredit oder einen Mikrokredit usw.


Welche Kreditlaufzeiten können gewählt werden?

Kreditlaufzeiten HausfrauenkreditDie Kreditlaufzeiten sind von Kreditanbieter zu Kreditanbieter unterschiedlich. Üblich sind in der Regel eine Mindestlaufzeit von 12 Monaten. Doch wie bereit erwähnt gibt es spezielle Anbieter die mit Sonderaktionen werben und die Kreditlaufzeiten bis auf 6 Monate herabsetzen. Bei Ausländischen Anbietern oder Direktbanken können Sie sogar einen Kredit mit einer Summe von 600 € mit einer 30 Tage Laufzeit beantragen. Auch hier gilt es die Anbieter miteinander zu vergleichen.

Welchen Kreditlaufzeit sollte ich wählen?

Bei der Wahl der Kreditlaufzeit eines Darlehens können mehrere Regeln angewendet werden. Die Rate für den Kredit, sollte so hoch wie möglich und so niedrig wie möglich gewählt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Kreditsumme so schnell wie möglich zurückgezahlt werden kann. Gleichzeitig sollte jedoch das Familienbudget nicht überstrapaziert werden.

Beim Kauf von Haushaltsgeräten und anderen Konsumgütern sollte die Rate mindestens dem Wert der Abnutzung entsprechen. Mit anderen Worten: Beträgt die erwartete Laufzeit eines Geräts 5 Jahre, d.h. 60 Monate, sollte der Darlehensvertrag eine maximale Laufzeit von 60 Monaten haben. Ein kürzerer Zeitraum wäre jedoch wünschenswert.

Wie berechnen sich ein Hausfrauendarlehen – Hausfrauenkredit?

Die Laufzeit von Krediten dieser Größenordnung liegt zwischen 12 und 48 Monaten. Der Zinssatz (Zinsen) für die Kreditsumme hängt hauptsächlich von ihrer Bonität ab. Wenn die Bonität niedrig ist, kann der Zinssatz fast gleich dem Zinssatz für Überziehungskredite sein. Mit einem Online Darlehensrechner können Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Fakten zur Kreditvergabe an eine Hausfrau verschaffen. Geben Sie dazu den gewünschten Darlehensbetrag und die Laufzeit des Darlehensvertrags ein. Binnen weniger Sekunden bekommen sie ein Ergebnis.


Welche Zinsen werden für einen Hausfrauenkredit berechnet?

Hausfrauenkredit ZinsenDie Zinsen bei einem Hausfrauenkredit sind nicht anders als bei einem normalen Kreditdarlehen. Viele Anbieter werben im TV oder im Netz mit 0,0 Prozent Finanzierungen. Je nach Kreditbetrag den Sie benötigen sollten Sie sich diese Angebote mal näher anschauen und vergleichen. Anlaufstellen gibt es im Internet genug und ich erspare mir eine Auflistung.

Wie berechnen sich die Zinsen – Zinssätze – Konditionen?

Bei der Beurteilung der Zinssätze sind mehrere Faktoren zu unterscheiden. Zunächst gibt es den Kreditzins und den effektiven Zinssatz. Der Kreditzins gibt an, wie die Kreditsummer normalerweise verzinst wird. Der effektive Zinssatz berücksichtigt die Finanzierungskosten. Es erleichtert den Vergleich verschiedener Kreditangebote. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie Online vergleichen oder eine normale Bankfiliale dafür aufsuchen. Vergleichen sollte Sie immer. Die Zinskosten für kurzfristige Hausfrauenkredit sind oft sehr niedrig, obwohl der effektive Zinssatz relativ hoch erscheint. Mit Hilfe unseres Darlehensrechners können Sie sich schnell einen Überblick über die Höhe der fälligen Zinsen, den effektiven Zinssatz und die Zinskosten für den Hausfrauenkredit verschaffen.

Welche zusätzlichen Kosten können durch den Kredit entstehen?

Da es sich bei dem Hausfrauenkredit um ein normales Verbraucherdarlehen handelt, müssen alle zusätzlichen Kosten vor Abschluss des Darlehensvertrags gemeldet werden. In der Regel handelt es sich dabei um Bearbeitungskosten. Wenn die Kreditsumme in besonders kurzer Zeit genehmigt und bezahlt werden muss, fallen zusätzliche Kosten an. In diesem Szenario erheben die Banken einen Kurzwahlzuschlag. Expresstransfer führt zu einem massiven Anstieg der Kreditkosten. Sie sollten diese Möglichkeit daher nur dann nutzen, wenn es absolut notwendig ist.

Kann ich auch ein Hausfrauenkredit ohne Bürge erhalten?

Prinzipiell ist es möglich, einen Kredit für Hausmänner und Frauen ohne Bürge zu erhalten. Dies ist insbesondere dann möglich, wenn der Kreditnehmer über ein eigenes Einkommen verfügt, weil sie eine Teilzeitbeschäftigung ausübt, oder wenn sie eine eigene Rente erhält und einen zweiten Darlehensnehmer mit eigenem Einkommen in den Darlehensvertrag aufnimmt. Hier ist es auch manchmal Sinnvoll sich mit anderen Kreditvarianten zu beschäftigen. Zum Beispiel einen Notfallkredit, Sonderkredit oder Mikrokredit.

Ist es möglich, einen Kredit für eine Hausmann- Frau ohne Einkommen zu erhalten?

Hausmänner- Frauen, die kein regelmäßiges Einkommen haben, werden nicht eingeladen, bei einer normalen Bank einen Kredit aufzunehmen. Die Chancen, einen genehmigten Kredit zu erhalten, sind daher gering. Wenn Hausmänner – Frauen oder Ehepartner kein eigenes Einkommen haben, müssen Sie andere Garantien vorlegen, um die Bank von Ihrer Kreditwürdigkeit zu überzeugen. Wie in den beiden vorhergehenden Kapiteln beschrieben, kann der Antragssteller einen zweiten Darlehensnehmer in den Darlehensvertrag des Kredites mit aufnehmen oder eine Bürgschaft leisten. Dies sollte es eine Frau- Mann ohne eigenes Einkommen ermöglichen, einen Hausfrauenkredit zu beantragen, der von der Bank genehmigt wird.

Besteht die Möglichkeit einen Hausfrauenkredit zu bekommen – Wenn der Partner kein Einkommen hat?

Bei der Gewährung des Hausfrauendarlehens prüft die Bank, ob die Darlehenszahlungen pünktlich bezahlt werden können. Sollte das Ausfallrisiko zu hoch ist, gewährt die Bank den Kredit nicht. Wenn weder die Frau – Mann noch ihr Ehepartner ein eigenes Einkommen hat, können Sie die Bank um ein Kredit bitten:

  • Wenn ein zweiter Darlehensnehmer mit eigenem Einkommen in den Darlehensvertrag für Hausfrauenkredit aufgenommen werden kann. Der zweite Darlehensnehmer können z.B. die erwachsenen Kinder oder die Eltern des Kreditnehmers oder des Ehepartners sein.
  • Ein Bürge könnte auch für den Hausfrauenkredit bürgen, wenn der Partner kein eigenes Einkommen hat. Der Ehepartner kommt jedoch nicht als Bürge in Frage.

Wie kann ich online den richtigen Kredit für mich finden?

Wenn Sie einen Hausfrauenkredite suchen, sollten Sie einen Darlehensvergleichsrechner benutzen. Diese Kreditvergleichsrechner finden sie über all im Netz. Wenn Sie sich für das Angebot entschieden haben, können Sie direkt bei der Online-Bank einen Hausfrauenkredit beantragen. Es ist schnell und einfach zu machen. Achten Sie nur auf die Laufzeiten und die angegebenen Zinsen im Angebot. Auf der Webseite www.kredit-ideen.de gebe ich genügend Anlaufstellen und Tipps, damit Sie den passenden für sich finden.

Was müssen Sie bei der Beantragung eines Hausfrauenkredits besonders beachten?

Ein Hausfrauenkredit ist ein normaler Konsumentenkredit, der normalerweise in die Kategorie der Kleinkredite fällt. Sie beträgt in der Regel einen Betrag zwischen 500 und 2.500 Euro. Denken Sie daran, dass ein Kredit entweder dazu verwendet werden sollte, mehr Geld zu verdienen oder mehr Geld zu sparen. Es nützt nichts, wenn Sie sich überschulden und einen Kredit nicht zurückbezahlen können. Die meisten Online Formulare geben Ihnen die Möglichkeit sich zu äußern. Oft bekommen Sie auch einen Persönlichen Berater zu Onlinebeantragung zur Seite gestellt, der Ihnen beim ausfüllen behilflich sein wird.

Anleitung Hausfrauenkredit

Schritt für Schritt zum Darlehen für Hausfrau

Kredite für Hausfrauen können in wenigen Schritten online beantragt werden. Bevor Sie ein Hausfrauen-Darlehen online beantragen können, müssen Sie alle Dokumente sammeln. Dazu gehören Gehaltsdaten und Kontoauszüge des ersten und ggf. des zweiten Kreditnehmers.

Höhe und Dauer des Hausfrauenkredit

Zunächst ist es notwendig die Höhe des Kredits zu bestimmen, der benötigt wird. Wenn die Darlehenssumme feststeht, können Sie mit unserem Darlehensrechner die Höhe der Auszahlung und die Laufzeit des Hausfrauen-Darlehens berechnen. Sie sollten für Hausfrauenkredit eine möglichst kurze Laufzeit wählen, ohne Ihr Familienbudget mit Ausgaben zu überlasten. Vergleichen Sie unbedingt verschiedenen Kreditangebote miteinander diverser Anbieter.

Übersicht der Darlehensangebote für Hausfrauenkredite

Im nächsten Schritt sollten Sie sich einen Überblick über die aktuellen Darlehensangebote für Hausfrauen verschaffen. Am besten verwenden Sie dazu unseren Kreditvergleichsrechner. Geben Sie alle erforderlichen Daten in die Online-Formulare ein. Sie erhalten dann eine Übersicht über die unverbindlichen Angebote der verschiedenen Banken. Die angegebenen Zinssätze sind so genannte Schaufensterangebote. Der Kreditnehmer ist in der Regel ein Kreditnehmer mit ausgezeichneter Bonität und einem Schufa-Score.

Ein konkretes Angebot für ein Hausfrauen-Darlehen anfordern

Sobald Sie sich für ein bestimmtes Angebot entschieden haben, können Sie bei einer Online-Bank ein endgültiges Angebot anfordern. Möglicherweise müssen Sie zusätzliche Daten eingeben oder andere Dokumente herunterladen. Im Zusammenhang eines Darlehens für eine Hausfrau ist es fast immer sinnvoll, einen zweiten Darlehensnehmer hinzuzufügen. Dies ermöglicht in der Regel eine bessere Beurteilung der Kreditwürdigkeit und wirkt sich positiv auf den Zinssatz aus.

Unterzeichnung des Vertrags für Hausfrauenkredite

Sobald die Bank den Kredit endgültig genehmigt hat, muss der Kreditvertrag unterzeichnet werden. Dann kann der Darlehensbetrag auf das angegebene Konto überwiesen werden. Der Darlehensvertrag kann sowohl nach dem Post-Ident-Verfahren als auch nach dem Video-Ident-Verfahren unterzeichnet werden.

Im Rahmen des Post-Ident-Verfahrens müssen Sie mit allen Unterlagen zu einem Postamt gehen und den Vertrag in Anwesenheit der Post unterschreiben. Als Legitimation dient Ihr Personalausweis oder Reisepass mit einer gültigen Anmeldebestätigung. Der Vertrag wird dann mit allen Unterlagen an die Bank geschickt.

Bei der Videoidentifikation wird die Signatur auf Ihrem PC mit einer angeschlossenen Kamera oder einem Smartphone durchgeführt. Sie werden durch den Prozess geführt.

Wie schnell kann ich das Geld bekommen?

Hausfrauenkredit schnell beantragenNach Unterzeichnung des Darlehensvertrags für die Hausfrau wird der Betrag innerhalb von 24-48 Stunden auf Ihr Konto überwiesen. Einige Banken bieten die Möglichkeit, den Betrag noch am selben Tag auf Ihr Konto zu überweisen. Banken berechnen für diese Dienstleistung in der Regel mehr. Eine blitzschnelle Überweisung gegen eine Gebühr ist ebenfalls möglich.

In einigen Fällen wird es nicht einfach sein, ein Hausfrauen-Darlehen zu bekommen. Wenn Sie noch dringend Geld brauchen, bekommen Sie oft Angebote von Banken, die sich im Aufschwung befinden. Sie versprechen einen Kredit zu günstigen Bedingungen. Am Ende erhalten Sie ein Darlehen mit vielen zusätzlichen Dienstleistungen und Versicherungen, die Sie nicht benötigen. Die Laufzeiten von Krediten sind oft so hoch, dass Sie sie nicht zurückzahlen können. Wenn der Kredit der Hausfrau von allen seriösen Online-Banken abgelehnt wird, empfehlen wir Ihnen, einen Schuldnerberater zu konsultieren. Dies ist jedoch besser, als in die Falle der dubiosen Angebote der schwarzen Schafe zu tappen.

Was ist ein Hausfrauenkredit ohne Anfangsgebühr?

Bei einem seriösen Darlehen sollte es keine Vorlaufkosten geben. Weder für die Suche nach einem Kreditgeber noch für eine vorherige Konsultation. Seriöse Online-Darlehensanbieter erheben keine Anfangsgebühr für ein Hausfrauenkredit .

Ist ein Ratenkredit eine Alternative zu einem Hausfrauenkredit ?

Ein Hausfrauenkredit ist ein normaler Konsumentenkredit, der in Form einer Anzahlung oder eines Kleinkredits aufgenommen wird. Ein Hausfrauenkredit ist im Grunde genommen ein Ratenkredit, der auf eine bestimmte Zielgruppe zugeschnitten ist. Wenn der Kreditnehmer über ein eigenes Einkommen verfügt und in der Lage ist, die Kreditraten zu bezahlen, benötigt er in der Regel einen Ratenkredit.

Ist ein Kredit für Hausfrauen teurer als andere Darlehen?

Die Tatsache, dass es sich um ein Hausfrauenkredit handelt, bedeutet nicht automatisch, dass das Darlehen teurer ist. Die Kosten für das Ausleihen einer Kreditsumme, werden durch die Höhe der tatsächlichen Zinsen bestimmt. Der Zinssatz für den Hausfrauenkredit wird nach der Kreditprüfung festgelegt. Eine hohe Bonität führt zu einem niedrigen Zinssatz, eine niedrige Bonität führt zu einem hohen Zinssatz. Die Solvenz kann erheblich verbessert werden, sobald ein zweiter Kreditnehmer mit seinem eigenen Einkommen hinzukommt. Deshalb ist es fast immer klug, dem Antrag für einen Hausfrauenkredit einen zweiten Darlehensnehmer hinzuzufügen.

Wie schwer ist es eine Hausfrauenkredit zu  das Darlehen einer Hausfrau?

Das beantragen eines Hausfrau Kredites ist genauso wie bei jedem anderem Darlehen. Kredite für Hausfrauen sind, wie andere Kredite auch, auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet. Kredite werden über Online-Plattformen für Studenten, Beamte, Selbständige, Praktikanten und Rentner angeboten. Jede dieser Zielgruppen hat ihre eigenen Besonderheiten, die sich wiederum in spezifischen Angeboten für diese unterschiedlichen Zielgruppen niederschlagen. Bestenfalls können einige Anbieter als zweifelhaft angesehen werden, wenn sie vor Vertragsabschluss eine Entschädigung verlangen oder wenn sie Ihnen eine zusätzliche Versicherung verkaufen wollen, die nur die Kosten erhöht, anstatt Ihnen zu helfen.

Gibt es bei jedem Hausfrauenkredit eine Schufa-Frage?

Jede seriöse Bank konsultiert die Schufa, bevor sie einen Kredit gewährt. Bei der Erstellung eines unverbindlichen Angebots stellt die Bank eine Anfrage mit dem Vermerk “KK” (Kreditbedingungen). Dieser Antrag ist nur für die betreffende Bank sichtbar. Bei der Erstellung eines konkreten Angebotes wird die Bank eine Anfrage mit dem Vermerk “AK” (Investigationskredit) stellen. Nach 10 Tagen ist diese Umfrage auch für andere Banken sichtbar und kann das Ergebnis der Schufa beeinflussen. Ausländische Banken haben keinen Zugang zur Schufa. Sie verfügen jedoch über eigene umfangreiche Solvenz Prüfungen.

Wer kann einen Hausfrauenkredit – Ein Hausfrauendarlehen erhalten?

Diese Frage ist sehr leicht zu beantworten. Jeder Erwachsene, die als Hausfrau oder Hausmann arbeitet, gehört zur Zielgruppe für einen Hausfrauenkredit. Der Hauptbeitrag zu den Lebenshaltungskosten wird von den Ehepartnern geleistet. Hausfrauen und Hausmänner verfügen nicht über ein eigenes Einkommen oder haben ein kleines Zusatzeinkommen. Der Terminkredit für Hausfrauen wurde geschaffen, um dieser Zielgruppe die Aufnahme von Krediten unter bestimmten Bedingungen zu ermöglichen.

Wie viel kann eine Hausfrau als Kreditdarlehen erhalten?

Die höhe hängt von der Solvenz des Kreditnehmers ab. Eine Hausfrau ohne eigenes Einkommen, die Kreditraten aus dem Familienbudget bezahlen kann, wird wahrscheinlich nur ein dreistelliges Darlehen erhalten. Wenn es einen zweiten Darlehensnehmer oder Bürgen gibt, kann der maximale Darlehensbetrag viel höher sein. Falls Sie keine Schufa-Umfrage wünschen, sind bis zu 7500 Euro über diverse Vermittlungspartner möglich. Anlaufstellen finden Sie hier in den Anzeigen.

Fazit zum Hausfrauendarlehen – Hausfrauenkredites

Der Hausfrauenkredit ist eigentlich ein normales Verbraucherdarlehen, das in Form einer Zahlung oder eines Kleinkredits, Minikredites gewährt wird. Mit dem Hausfrauenkredit tätigen Sie in der Regel kleine Einkäufe zu Hause oder führen die notwendigen Reparaturen an Haushaltsgeräten durch. Kredite die an Hausfrauen erteilt werden, müssen kurzfristig gewährt werden. Kurzfristige Kreditangebote werden in den meisten Onlinefilialen auch zu niedrigeren Zinssätzen und Konditionen gewährt, weil die Ausfallwahrscheinlichkeit geringer ist.